08.07.22: Examensgruppe Atzbach feierlich entlassen

Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie konnte wieder eine richtige Entlassungsfeier stattfinden. In der von den Referendarinnen und Referendaren organisierten Veranstaltung wurden die Zeugnisse über das bestandene zweite Staatsexamen verliehen.

Oberstudiendirektorin Katja Brinster betonte in ihrer Rede die Bedeutung der Gemeinschaft gerade in Krisensituationen. Das von den frisch examinierten Lehrerinnen und Lehrern gewählte Motto „Maske auf und durch“ stehe sinnbildlich für ihre 18monatige Ausbildung, die im Februar 2021 im Homeschooling startete. „Die Kinder, die wir zunächst im Kachelmodus per Videokonferenz kennengelernt haben wurden nach ein paar Wochen durch den wiedereinkehrenden Präsenzunterricht zu richtigen Schülerinnen und Schülern“, beschrieb der Vorsitzende des Personalrats der Ausbildenden, Rafael Huisgen, die Situation der ersten Monate.

Der musikalische Rahmen wurde vom Examensjahrgang durch Viktoria Borchling und Bartek Kwoka gestaltet, die sowohl nachdenkliche als auch stimmungsvolle und zum Mitmachen animierte Stücke zum Besten gaben.  

zurück